Berliner Neujahrslauf

Berliner Neujahrslauf

01. Januar 2020

Traditionell beginnt das Laufjahr des SCC Berlin mit dem Neujahrslauf am Brandenburger Tor. Die sportliche Herausforderung ist kostenlos.

Neujahrslauf

© bytepark GmbH

Ohne vorherige Anmeldung darf jeder, der sich nach der Silvesternacht fit genug fühlt, seine sportlichen Ambitionen für das neue Jahr in die Tat umsetzen. Dieser Lauftag beginnt entspannt: es wird weder die Zeit gemessen noch der Erste, der ins Ziel läuft, geehrt. Jeder, der an diesem Tag läuft, ist Sieger. Sieger über sich selbst, weil er sich schon zum Beginn des Jahres für eine sportliche Betätigung entschieden hat.

Die Laufstrecke mit einer angenehmen Distanz von etwa vier Kilometer führt vom Brandenburger Tor aus zum Berliner Dom und wieder zurück. Während des gemütlichen Laufs entlang der Straße Unter den Linden bleibt den Läufern genug Puste, um sich über die Silvesternacht auszutauschen.

Anstatt des Startgeldes für die Teilnahme am Neujahrslauf wird um Spenden für die Björn-Schulz-Stiftung gebeten. Die Räume des Kindertrauerzentrums sollen neu gestaltet werden. Die Björn Schulz Stiftung unterstützt Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Auf einen Blick

Was: Berliner Neujahrslauf 2020
Termin: Mittwoch, 01. Januar 2020
Startzeit: 12 Uhr
Anmeldung: Voranmeldung ist nicht nötig
Kosten: Es wird kein Startgeld erhoben, SCC-Running bittet für Spenden für die Björn-Schulz-Stiftung
Start und Ziel: Brandenburger Tor (Pariser Platz
Streckenverlauf können Sie hier einsehen.