Weihnachtsmarkt Gedächtniskirche www.enrico-verworner.de

Silvester-Festkonzert 2017 mit Concerto Brandenburg

Für das diesjährige Silvester-Festkonzert in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche konnte Concerto Brandenburg den Solo-Hornisten des WDR Sinfonieorchesters Köln und Gewinner des Internationalen ARD-Musikwettbewerbs Přemysl Vojta engagieren. Der ehemalige Akademist der Staatskapelle Dresden wird auf einem Original-Instrument des 19. Jahrhunderts spielen. Přemysl Vojta ist international bekannt und war bereits unter anderem als Solohornist in der Prager Kammerphilharmonie, in der Staatskapelle Berlin sowie im Konzerthausorchester Berlin tätig.

Eröffnet wird das festliche Silvesterkonzert mit Mendelssohns Ouvertüre zum Märchen von der schönen Melusine. Anschließend ist Mozarts Sinfonie Nr. 39 in Es-Dur zu hören, eine seiner letzten Sinfonien, die er 1788 komponierte. Des Weiteren stehen die Serenade für Bläser in Es-Dur von Richard Strauss sowie das 1. Konzert für Horn und Orchester in c-Moll von seinem Vater Franz Strauss auf dem Programm.
Unter der musikalischen Leitung von Christian-Friedrich Dallmann erwartet das Publikum in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche ein ganz besonderes Konzert zum Jahresausklang.

Programm

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847) - Ouvertüre zum Märchen von der schönen Melusine, op. 32
Richard Strauss (1864-1949) - Serenade für Bläser in Es-Dur, op. 7
Wolfgang Amadeus Mozart (1756 - 1791) - Sinfonie Nr. 39 in Es-Dur, KV 543
Franz Strauss (1822-1905) - 1. Konzert für Horn und Orchester in c-Moll, op. 8
(Dauer des Konzertes: ca. 85 Minuten ohne Pause)

Auf einen Blick

Was: Silvester-Festkonzert 2017 mit Concerto Brandenburg
Wann: Sonntag, 31. Dezember 2017 um 15:30 Uhr und 20:00 Uhr
Wo: Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche
Tickets: ab 35,50 Euro sind erhältlich im Berlin.de Ticketshop »
Berlin.de-Tickethotline
Sie können die Tickets auch gleich telefonisch bestellen:
030 - 47 99 74 15

(Bilder: www.enrico-verworner.de; läns/ www.photocase.com; BerlinOnline Stadtportal GmbH & Co. KG; Guido Ohlenbostel; Bernd O. Scherf-Reumschüssel; Boris Lichtman; Friedrichstadt-Palast; Eventpress Radke)