Café Moskau

Café Moskau

  • Cafe Moskau
  • Cafe Moskau
  • Cafe Moskau
  • Cafe Moskau
  • Cafe Moskau
  • Cafe Moskau
Gebaut in den Jahren 1961 bis 1964 als eines von sieben Nationalitätenrestaurants in Berlin, konnten Gäste zu DDR-Zeiten in dem Gebäude an der Karl-Marx-Allee russische Gerichte genießen, einen Mocca an der Bar trinken und sich auf der Tanzfläche vergnügen. Der denkmalgeschützte DDR-Prestigebau gegenüber dem Kino International besticht durch seine offene und transparente Gestaltung und komfortable Inneneinrichtung.

Nach der Schließung des Restaurants im Zuge der Wiedervereinigung wurde das Café Moskau vom WMF Club als Location genutzt, außerdem fanden hier die beliebten GMF-Partys statt. Seinen alten Glanz und Charme der 1960er erhielt das Café Moskau nach seiner Sanierung 2007 zurück. Zwischen Holzvertäfelungen und Wandmosaiken werden heute wieder lange Partys gefeiert (im Avenue Club), außerdem wird der markante Bau als multifunktionale Eventlocation genutzt.

Informationen: Café Moskau

Adresse: Karl-Marx-Allee 34, 10178 Berlin-Mitte
Telefon: 030 24 63 16 26
Musikstile: Electro, House, Soul, Funk, Hip-Hop
Dresscode: Casual

Luftschlange
© läns/ www.photocase.com

Silvester-Partys

Ein Silvesterabend in Berlin bleibt unvergesslich. Hier gibt es die schönsten, wildesten und lustigsten Silvesterpartys in den angesagtesten Clubs Berlins. mehr

Pyronale 2008
© www.enrico-verworner.de

Clubs in Berlin

Die Berliner Clubs und Diskotheken locken zu Silvester mit besonders großen und aufregenden Partys. Die besten Partylocations in Berlin im Überblick. mehr