Sicherheitstipps für die Silvesterparty

Sicherheitstipps für die Silvesterparty

Silvesterparty

© Pixabay

Die Berliner Feuerwehr rät Besuchern von privaten und öffentlichen Silvesterpartys einige Sicherheitstipps zu beachten, damit die Silvesternacht in guter Erinnerung bleibt.
Brennbare Gegenstände bereits vor Silvester vom Balkon entfernen!
Fenster und Balkontüren in der Silvesternacht geschlossen halten!
Keine Styropor-Flocken oder anderes brennbares Material als Dekoration verwenden! Brandgefahr!
Überprüfen, wo die Notausgänge sind! Sind sie unverschlossen und nicht verstellt mit Hindernissen?
Veranstalter auf Sicherheitsmängel aufmerksam machen.
Verlassen Sie Veranstaltungen, wenn sie „unsicher“ sind.

Im Brandfall Folgendes beachten

Sollte es trotz aller Vorsichtsmaßnahmen zu einem Brand kommen:
Brandraum sofort verlassen. Brandrauch ist tödlich!
Kinder, alte und pflegebedürftige Menschen sowie Tiere mitnehmen, Nachbarn warnen.
Türen schließen, aber nicht abschließen.
Bei Brand im Treppenraum in der Wohnung bleiben und sich am Fenster oder auf dem Balkon bemerkbar machen.
Über den Notruf 112 die Feuerwehr alarmieren.
Wo ist was passiert? (Bei Notrufmeldungen von der Silvesterparty am Brandenburger Tor „Welcome 2019“ Laternennummer angeben)
Sind Personen im Gebäude vom Brand eingeschlossen?
Wie viele Personen sind betroffen?
Welche Art von Verletzung/Erkrankung?
Wer meldet das Ereignis?
Gegebenfalls ins Freie gehen und der Feuerwehr zeigen, wo es brennt.
Falls zu Silvester das Telefonnetz überlastet ist, erreichen Sie die Feuerwehr auch über Polizei- und Bundesgrenzschutz-Streifen, Busse und Straßenbahnen, U-, S- und Fernbahnhöfe, Taxis und jede Feuer- und Polizeiwache.

Quelle: Berliner Feuerwehr