Corona: Comeback der Privatparty

Corona: Comeback der Privatparty

Die größte Silvesterparty am Brandenburger Tor fällt aus, die Clubs bleiben geschlossen - ein Corona-Szenario. Tipps und Infos für einen dennoch gelungenen Silvesterabend.

Silvesterparty

© yanlev - stock.adobe.com

Wie kann man den Jahreswechsel 2020/2021 gebührend feiern? Kann man in Zeiten von Corona und Social Distancing unbeschwert Privatpartys veranstalten? Im Dschungel der Hygienekonzepte und Maßnahmen zum Schutz gegen Corona ist es nicht leicht, sich zurechtzufinden, vor allem, weil diese sich häufig ändern und sie für jedes Bundesland unterschiedlich sind.
Das Feiern von Partys in den eigenen vier Wänden mit Freunden ist derzeit aufgrund der letzten Infektionsschutzverordnung kaum möglich.
Die einzige Möglichkeit, mit vielen Freunden zu feiern ist, eine Party mit Video-Chat zu organisieren.

Gültige Verordnung

Private Zusammenkünfte sind zurzeit mit maximal 5 Personen erlaubt. Kinder bis zu 12 Jahren werden hierbei nicht mit einberechnet. Zusätzlich gelten folgende Einschränkungen: Es dürfen nur Personen aus maximal zwei Haushalten zusammenkommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Luftschlange
© läns/ www.photocase.com

Silvester-Partys

Ein Silvesterabend in Berlin bleibt unvergesslich. Hier gibt es die schönsten, wildesten und lustigsten Silvesterpartys in den angesagtesten Clubs Berlins. mehr

Silvesterparty
© Pixabay

Sicherheitstipps für die Silvesterparty

Die Berliner Feuerwehr rät Besuchern von privaten und öffentlichen Silvesterpartys einige Sicherheitstipps zu beachten, damit die Silvesternacht in guter Erinnerung bleibt. mehr

Silvester in Coronazeiten