Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, gelten in Berlin umfangreiche Abstands- und Hygieneregeln. Weitere Informationen »

Tschechische Kammerphilharmonie Prag - Slawische Romantik

Die Tschechischen Symphoniker bringen wieder ein Stück ihrer Heimat mit nach Berlin. Unter dem Titel „Slawische Romantik“ präsentieren sie Kompositionen von Smetana, Dvorák und Tschaikowski.

© Eventim

Unter der Leitung von Petr Chromcák präsentieren die Tschechischen Symphoniker Kompositionen von Smetana und Dvorák, den prominentesten Repräsentanten klassischer, tschechischer Musik und einem weiteren Kompositions-Genie, Peter I. Tschaikowsky, dessen Vertonung der tragischen Liebesgeschichte „Romeo und Julia“, zu den bedeutendsten Stücken der Romantik gehören.

Smetanas „Die Moldau“ erklingt vor der fröhlichen Komposition „Aus Böhmens Hain und Flur“. Im zweiten Teil des Konzerts steht Antonín Dvoráks in New York komponierte 9. Symphonie „Aus der neuen Welt“ auf dem Programm. Die Tschechischen Symphoniker spielen mit großer, zur Romantik passender, Intensität und machen dieses Programm zu einem einmaligen Konzerterlebnis.

Laufzeit: So, 27.12.2020 bis So, 27.12.2020

Nächster Termin: Slawische Romantik - Tschechische Kammerphilharmonie Prag

Tickets für diesen Termin buchenOnline bestellen

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.