Staatsoper: Konzert zum Jahreswechsel

Mozart und Beethoven mit der Staatskapelle Berlin dirigiert von Daniel Barenboim, dem Staatsopernchor geleitet von Martin Wright, Elena Stikhina (Sopran), Marina Prudenskaya (Alt), Andreas Schager (Tenor) und René Pape (Bass).

Bild 1
  • Daniel Barenboim dirigiert...
    Foto: Holger Kettner

    Daniel Barenboim dirigiert...

  • © Staatsoper Unter den Linden / Marcus Ebener
  • Staatskapelle Berlin
    STAATSKAPELLE BERLIN

    Staatskapelle Berlin

  • Staatsopernchor Berlin
    Foto: Thomas Bartilla

    Staatsopernchor Berlin

2020 wird ein besonderes Jahr: Vor genau 450 Jahren wurde die Kurbrandenburgische Hofkapelle, in deren direkter Kontinuität die Staatskapelle Berlin steht, zum ersten Mal erwähnt. Als Auftakt zu diesem Jubiläum spielt Daniel Barenboim das Mozartsche Klavierkonzert KV 450, gefolgt von einer Aufführung von Beethovens 9. Sinfonie mit ihrem festlich-feierlichen Charakter.

Wolfgang Amadeus Mozart: KLAVIERKONZERT B-DUR KV 450 (»ZU EHREN 450 JAHRE STAATSKAPELLE BERLIN«)

Ludwig van Beethoven: SINFONIE NR. 9 D-MOLL OP. 125

Künstler/Beteiligte: Daniel Barenboim, Martin Wright, Elena Stikhina, Marina Prudenskaya, Andreas Schager, René Pape

Nahverkehr

Bus
Tram

Alle Termine und Tickets

2 von insgesamt 2 Terminen

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.