Montagslesung im März

Streifzüge durch das literarische Berlin

Bernd Keßler

Walther Kiaulehn, deutscher Journalist und Schriftsteller, arbeitete in den 20er und frühen 30er Jahren am Berliner Tageblatt und bei der B.Z. am Mittag. Seine Feuilletons sind charmante Plaudereien. Er selbst benannte sie nach dem Vorbild Fontanes „Versuch des Veredlungsprozesses an der Wirklichkeit“.

Tickets für diesen Termin buchenOnline bestellen

Nahverkehr

Bus

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.