Sie wurden weitergeleitet. Der gewählte Termin ist leider abgelaufen.

Verfügbare Termine ansehen


Candide

Starregisseur Barrie Kosky präsentiert den Opernklassiker von Leonard Bernstein

Das berühmte Werk von Voltaire kommt mit hochkarätiger Besetzung auf die Berliner Opernbühne: ein Muss für Freunde anspruchsvoller Unterhaltung!

Candide – Der Hauptdarsteller als Candide

Jan Windszus Photography

Candide – Der Hauptdarsteller als Candide

Von heute auf morgen muss der eher einfach gestrickte Candide das heimatliche Schloss in Westfalen verlassen, nachdem er mit der schönen Baronesse Kunigunde in flagranti ertappt wird. Aus dem Paradies verstoßen bleibt ihm nichts als die Weisheit seines Lehrers Pangloss, die da lautet: die Welt, in der wir leben, ist die beste aller Welten. Diese Weisheit wird nun auf eine harte Probe gestellt, als sich Candide auf eine Reise quer durch Europa begibt. Von kleineren Katastrophen bis hin zu Kriegsgefangenschaft und versuchtem Mord widerfährt unserem Helden jedes nur mögliche Unglück der Welt – und doch verliert er nie seinen Glauben an das Gute in Mensch und Natur, stets getrieben von der Hoffnung, eines Tages seine geliebte Kunigunde wieder in die Arme schließen zu können. Genau dies passiert schließlich am Ende seiner Reise – und sie lebten glücklich und zufrieden bis ans Ende ihrer Tage? Sehen Sie selbst!

Der französische Literatur-Klassiker in neuem Gewand

Mit Candide widmet sich Barrie Kosky, Intendant und Chefredakteur der Komischen Oper, einem der berühmtesten Werke europäischen Aufklärungsliteratur. Die satirisch-kritische Novelle „Candide oder der Optimismus“ aus dem Jahre 1759 stammt aus der Feder des französischen Altmeisters Voltaire. Dem Klassiker wird in der Opernfassung durch die Musik des gefeierten Komponisten Leonard Bernstein neues Leben eingehaucht.

Star-Ensemble von Candide sorgt für anspruchsvolle Unterhaltung

Barrie Kosky ist Kulturliebhabern spätestens nach seiner Inszenierung der berühmten West Side Story, die sowohl vom Publikum als auch von Kritikern als voller Erfolg gefeiert wurde, ein fester Begriff. Mit Candide nimmt er sich nun ein weiteres Werk Leonard Bernsteins vor. Unterstützt wird er dabei von einem Ensemble aus Publikumslieblingen der internationalen Opernbühnen: Nicole Chevalier, der aus Bayreuth bekannte Bariton Franz Hawlata, Tenor Allan Clayton sowie Mezzosopranistin Anne Sofie von Otter werden auf der Bühne der Komischen Oper in Berlin zu sehen sein. Die deutsche Fassung des Stücks stammt von Martin G. Berger.

Das bitter-bissige französische Original in moderner Inszenierung

  • die Oper von Leonard Bernstein präsentiert von Star-Regisseur Barrie Kosky
  • ein Meilenstein der Weltliteratur wird zu neuem Leben erweckt
  • mit den internationalen Opernstars Franz Hawlata, Nicole Chevalier, Allan Clayton und Anne Sofie von Otter
  • anspruchsvolle Unterhaltung mit Biss!

Künstler/Beteiligte: Jordan de Souza (Musikalische Leitung), Barrie Kosky (Inszenierung), Rebecca Ringst (Bühnenbild), Klaus Bruns (Kostüme), Otto Pichler (Choreographie), Maximilian Hagemeyer (Dramaturgie), David Cavelius (Chöre), Alessandro Carletti (Licht), Franz Hawlata (Voltaire/Dr. Pangloss), Allan Clayton (Candide), Nicole Chevalier (Kunigunde), Dominik Köninger (Maximilian), Maria Fiselier (Paquette), Anne Sofie von Otter (Die alte Frau), Emil Ławecki (Cacambo), Adrian Strooper (Gouverneur), Tom Erik Lie (Martin), Ivan Turšić (Vanderdendur), (... und viele Partien mehr), (Chorsolisten der Komischen Oper Berlin), Damian Czarnecki (Tänzer), Michael Fernandez (Tänzer), Paul Gerritsen (Tänzer), Claudia Greco (Tänzer), Hunter Jaques (Tänzer), Christoph Jonas (Tänzer), Sara Pamploni (Tänzer), Mariana Souza (Tänzer), Lorenzo Soragni (Tänzer), Meri Ahmaniemi (Tänzer), Alessandra Bizzarri (Tänzer), Martina Borroni (Tänzer)

Candide - Teaser mit Barrie Kosky

Laufzeit: Fr, 21.12.2018 bis So, 30.06.2019

Tickets für diesen Termin buchen Ticket-Hotline Anrufen

Nahverkehr

U-Bahn
Bus

Alle Termine und Tickets

9 von insgesamt 9 Terminen

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.