Meisterwerke des Barock – Vivaldi, Pergolesi & Bach - Kategorie B

Theater

Quelle: Orangerie Berlin GmbH (Bookingkit)

Eine Genussreise für alle Sinne erwartet die Besucher der Berliner Residenz Konzerte im Schloss Charlottenburg. Neben meisterhaften Kompositionen von Vivaldi, Pergolesi und Bach, präsentiert vom Berliner Residenz Orchester, wartet das Berlin Marriott Hotel mit einem Drei-Gänge Menü der Extraklasse auf, das die Gaumen verzückt.
Im festlichen Musikprogramm der Barocken Meisterwerke trifft die mathematische Präzision Bachscher Kompositionen auf die virtuosen Werke von Vivaldi und die gefühlvollen Melodien von Giovanni Battista Pergolesi. Drei Giganten der Klassik buhlen um die Gunst des Publikums und sorgen in majestätischer Umgebung mit einer erlesenen Auswahl ihrer besten Stücke für ein königliches Konzerterlebnis.
Festliches Dinner in royalem Ambiente
Kontrastreich und doch harmonisch präsentiert sich die thematisch abgestimmte Menüfolge beim optionalen Galadinner zum Konzert. Nach der Begrüßung durch den preußischen Zeremonienmeister erwartet die Besucher eine Menükreation aus der Küche des Marriott in Berlin. In drei Gängen vereinen sich vor dem beeindruckenden Hintergrund des Barockschlosses ausgewählte Saisonzutaten aus der Region mit perfektem Kochhandwerk zu einer abwechslungsreichen Speisenfolge.
Berliner Residenz Orchester
Das Berliner Residenz Orchester wurde 2006 im Rahmen der gleichnamigen Konzertreihe gegründet und prägt seit 10 Jahren die musikalische Landschaft der Hauptstadt. In über 120 Veranstaltungen jährlich bespielt das Kammermusikensemble die Große Orangerie und den Neuen Flügel des Schloss Charlottenburg.
Besondere Orte
Das außergewöhnliche Dinner- und Konzerterlebnis finden seinen königlichen Rahmen an besonderen Orten im royalen Ambiente des Schlosses Charlottenburg.
Schloss Charlottenburg
Schloss Charlottenburg ist die größte und bedeutendste Schlossanlage der einstigen brandenburgischen Kurfürsten, preußischen Könige und deutschen Kaiser in Berlin. Heute bietet das Schloss originalgetreu eingerichtete Räume und Säle, beeindruckende Zimmerfluchten und hochkarätige Kunstsammlungen mit herausragenden Meisterwerken.
Große Orangerie
Die Große Orangerie wurde zwischen 1709 und 1712 erbaut. Im Winter als Behausung für die Zitruspflanzen genutzt, diente sie während der Sommermonate als Schauplatz verschiedenster Festlichkeiten des Preußischen Könighofes. In alter Tradition des Hauses bieten die Festsäle im des Schlosses Charlottenburg auch heutzutage einen königlichen Rahmen für Bankette, Konzerte und Veranstaltungen aller Art.
Neuer Flügel (Weißer Saal)
Der Neue Flügel des Schloss Charlottenburg beinhaltet zwei repräsentative Festsäle, die normalerweise nur im Rahmen einer Museumstour zu besichtigen sind: Die prachtvolle Goldene Galerie einerseits und den 1742 von Friedrich dem Großen persönlich eingeweihten Weißen Saal andererseits. Der ehemals als Speisesaal genutzte und heute zum Museum gehörende Weiße Saal verspricht königliches Flair und erstklassige Akustik.
Programmablauf
17:30 Uhr    Einlass zum Dinner
18:00 Uhr    Dinnerbeginn
19:30 Uhr    Einlass in den Konzertsaal
20:00 Uhr    Konzertbeginn

Highlights:
• Dinner 18:00 Uhr (optional) | Konzert 20:00 Uhr
• Tolle Geschenkidee: Gutschein kaufen!

Hinweise:
• Dauer: 180 Minuten
• Vorbereitung: 30 Minuten

Preise:
• Konzert - Kategorie A: 55 €
• Dinner & Konzert - Kategorie A: 94 €

Bitte beachten:
- Dinner 18:00 Uhr (optional) | Konzert 20:00 Uhr
- Einlass 30 Minuten vor Beginn des Dinners bzw. des Konzerts

Wichtig: Besucher die das Diener hinzubuchen kommen bitte dementsprechend früher!

Sollten sie das vegetarische Menü bevorzugen, bitten wir Sie dies im Buchungskommentar zu erwähnen.

Findet hier statt:

Termin-Details

Tickets für einen Termin buchenOnline bestellen

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.