Silvesterparty im Videochat organisieren

Silvesterparty im Videochat organisieren

Ihr wollt eine eigene Silvesterparty feiern und eure Freunde daran teilhaben lassen? In Corona-Zeiten ist das nicht so einfach, aber es geht über einen Video-Chat. Wie ihr das anstellt, erfahrt ihr hier.

Party feiern

© Photo by cottonbro from Pexels

Bei einer Party stoßen ein paar Menschen mit ihren Weingläsern an.

Jede Party braucht eine gute Vorbereitung. Findet die Silvester-Party mit vielen Freunden im Videochat statt, ist es ebenso wichtig, eine gute Atmosphäre zu schaffen. Denn nicht nur die wenigen erlaubten - (hinter dem Link verbergen sich die Maßnahmen, die in Corona-Zeiten erforderlich sind) - Freunde im eigenen Zuhause möchten in Feierstimmung kommen, sondern auch alle anderen Freunde, die über den Videochat mit euch verbunden sind.

Lasst sie an dem Geschehen der Silvesterparty in euren vier Wänden teilhaben, indem ihr zwischendurch immer mal wieder einen Rundum-Blick gewährt oder die schönsten Eindrücke per Bild an die Party-Gruppe schickt. Was es zu beachten gibt für eine lebendige und aufregende Silvesterparty via Videochat lest ihr hier:

1. Videochat wählen

Überlegt als erstes, über welchen Videochat die Silvesterparty gemeinsam gefeiert werden soll. Hier findet ihr Videochats im Vergleich:

Skype: bis zu 50 Teilnehmer, kostenlos, auf allen gängigen Geräten (PC, Mac, Android, iPhone) verfügbar
Konto nötig
Facebook-Messenger: bis zu 50 Teilnehmer, Videos werden von maximal sechs Personen angezeigt, kostenlos, für alle gängigen Smartphones und auch am Desktop mit einer Webcam, Konto nötig
Instagram: nur für 2 Personen, Konto nötig
WhatsApp: bis zu 4 Personen, fast jeder hat es - daher schnell verfügbar
Facetime: bis zu 32 Personen, nur für Apple-Nutzer, kostenlos
Zoom: bis zu 100 Personen, wird häufig von Unternehmen genutzt, funktioniert sowohl auf dem Smartphone als auch am PC, auch als kostenlose Version verfügbar - allerdings auf 40 Minuten begrenzt,
Jitsi: unbegrenzte Teilnehmerzahl, kostenlos, als App oder über den Internet-Browser, in Kombination mit der Anwendung MEET von der Initiative Freifunk kann man auf dem Smartphone Jitsi verwenden, einfache und sichere Anwendung
Houseparty: beliebte App, maximal acht Teilnehmer pro virtuellem Raum, Account anlegen und Zugriff auf Telefonkontakte erlauben, dann sieht man Freunde, die die App installiert haben. Freunde sehen Räume ihrer Freunde
Google Hangouts: bis zu 100 Personen - gesehen werden nur 4 Teilnehmer, mit einem Googlekonto auf allen Geräten

Fazit: für große Partys eignet sich Zoom am besten, weil in der Standard-Version bis zu 100 Teilnehmer kostenlos beitreten können.

Weitere Infos:

- Die Qualität der Internetverbindung bestimmt auch die Qualität von Ton und Bild während eines Videotelefonats
- die Nutzung sollte am besten im W-Lan erfolgen

2. Raum dekorieren

Gebt dem traditionellen Fest einen passenden Rahmen. Luftschlangen, Lampions und Konfetti erzeugen Fröhlichkeit. Mit Kerzen und Lichterketten schafft ihr eine festliche Stimmung. Für die Tischdeko besorgt Glücksbringer wie Schornsteinfeger, Glücksschweinchen, Kleeblätter und Hufeisen. Und wenn ihr schon nicht bei dem großen Silvester-Feuerwerk am Brandenburger Tor dabei sein könnt, organisiert ein kleines Tischfeuerwerk. Jede Menge Tipps für die Deko könnt ihr euch bei Pinterest holen.

Vergesst nicht, Bilder eurer Tischdeko und liebevollen Raumdeko virtuell herumzureichen. Vielleicht macht ihr daraus einen kleinen Wettbewerb. Wer gewinnt, bekommt eine Einladung zum Essen von den Verlierern des Wettbewerbs. Das steigert die Lust am schönen Dekorieren und die Spannung während des Silvesterabends.

3. In Schale werfen

Ein schönes Outfit statt Jogginghose wirkt Wunder bei der Partystimmung. Wer sich für den Silvesterabend in ein umwerfendes Outfit hüllt, bleibt außerdem für die Partyteilnehmer unvergesslich. Für die Damen gibt es wunderschöne Silvesterkleider in Mini, Midi oder Maxi, die bis in den Neujahrsmorgen für Aufregung sorgen. Und endlich können an diesem Abend auch die Herren zeigen, dass sie im stylischen Party-Outfit den Damen in Sachen Verführungskunst in nichts nachstehen.
Plant für den Abend einen virtuellen Laufsteg (- eine Bilderstrecke aller Teilnehmer, die auf eure Party-Plattform gesetzt wird), bei dem ihr gemeinsam über das aufregendste Damen- und das stylischste Herren-Outfit abstimmt.
Bilder zu Silvesteroutfits findet ihr bei Pinterest: Silvester-Outfit und Silvester und Party-Looks.
Herren-Outfit wird z.B. bei Mr. Matthew gezeigt.

4. Das Buffet

Da nur wenige Menschen in Coronazeiten im eigenen Zuhause zusammenkommen dürfen, verlangt das Buffet für die Silvesternacht nur geringen Zeitaufwand. Allerdings muss jeder an der Silvesterparty teilnehmende Haushalt selbst für die Verpflegung sorgen. Diese kann entweder über ein Catering organisiert werden oder man bereitet die Speisen und Getränke selbst vor.

Wer will, kann vorher mit allen Partyteilnehmern absprechen, wie das Buffet bestückt werden könnte, sodass alle in den unterschiedlichen Haushalten die gleichen Leckereien genießen. Rezepte für salzige und süße Häppchen gibt es viele. Auch eine kleine Cocktailbar sollte an diesem unvergesslichen Abend nicht fehlen.

5. Gute Partyspiele für den Videochat

Einen großen Teil des Zeitvertreibs könnte das gemeinsame Spielen einnehmen. Für die Party im kleinen Kreis zu Hause ist es kein Problem, Party-Spiele zu finden. Was aber, wenn die Party virtuell stattfindet. Auch dafür haben wir ein paar Tipps, die euch garantiert Spaß bringen!

- Altbewährte Spiele wie Flaschen drehen (auch Wahrheit oder Pflicht)
- Black Jack - Spielen könnt ihr um diverse Dinge: virtuelles Geld, partygemäß Gläser leeren, kleine sportliche Aktivitäten oder um die Brisanz zu steigern, auch um ausgezogene Kleidungsstücke
- Black Stories
- Tabu
- Wer bin ich? oder Promiraten
- Ich hab noch nie ...
- Pantomime

6. Musik & Tanzen

Ein Hauptelement des Abends ist garantiert das Tanzen. Sollten die Clubs an Silvester geschlossen sein oder die Plätze so begrenzt, dass ihr keinen Platz mehr ergattert, solltet ihr für die Party rundum den Countdown United We Stream nutzen. Das ist das Beste zum Abtanzen in Clubatmosphäre und kommt momentan von der Clubcommission Berlin. Dieses Format ist so erfolgreich und genial, dass es Corona überdauern und für immer bleiben könnte. Aber entscheidet selbst, woher die Musik kommen soll. Hier sind ein paar Möglichkeiten:

  • United We Stream: Kurz nach dem Shutdown aufgrund des Corona-Virus starteten die Clubcommission Berlin e.V. und Reclaim Club Culture in Zusammenarbeit mit ARTE Concert die Bewegung United We Stream. Mit der Musik der weltweit besten DJs fühlt ihr euch auch im virtuellen Raum mittendrin in den größten Clubs der Welt.
    unitedwestream.org/
  • Soundcloud: Holt euch bei Soundcloud mit dem Stichwort Silvester die besten line ups vergangener Silveste-Abende für eure Party.
    Hier ein paar Beispiele für Sets von...
    - Sebastian Lauhof (Elektro)
    - Florian Rissler
    - Maxi Blank
    - Alexander Kafantaris (HipHop & Rap)
    - Leon Sanchez
  • Der klassische USB-Stick: dieser sollte in Ruhe lange Zeit im Voraus gezielt befüllt werden. Wer sich die Mühe gemacht hat, die Musik auszuwählen, sollte dann auch dazu stehen und sich nicht von Möchtegern-Djs abhalten lassen, die Musik während der Party auch abzuspielen.
  • oder das Hitradio: In der Silvester-Nacht spielen viele Radiosender topaktuelle oder die besten Hits vergangener Tage rauf und runter.

Das könnte Sie auch interessieren

Feuerwerk
© Photo by Peter Spencer from Pexels

Silvesterabend in Corona-Zeiten

Die größte Silvesterparty am Brandenburger Tor fällt aus, die Clubs bleiben geschlossen - ein Szenario, das in Corona-Zeiten denkbar ist. Tipps und Infos für einen dennoch gelungenen Silvesterabend. mehr

Luftschlange
© läns/ www.photocase.com

Silvester-Partys

Ein Silvesterabend in Berlin bleibt unvergesslich. Hier gibt es die schönsten, wildesten und lustigsten Silvesterpartys in den angesagtesten Clubs Berlins. mehr